Ägypten
 
 
   STARTSEITE
   zur Startseite
   ÜBER ÄGYPTEN
   Politik
   Geschichte
   Tourismus
   Wirtschaft
   Klima & Wetter
   Zahlen + Fakten
   Geografische Lage
   AUSFLÜGE
   Delphin schwimmen
   Kairo Ausflug
   Luxor Ausflug
   STÄDTE ÄGYPTENS
   Kairo
   Alexandria
   El Gouna
   Gizeh
   Hurghada
   Sharm El-Sheikh
   NIL
   Der Nil
   Nilkreuzfahrt
   SONSTIGES
   Hieroglyphen
   Pyramiden
   Sehenswürdigkeiten
   Das Rote Meer
   Ägypten Eindrucke
   Ägypten Fotos
   KONTAKT
   Kontakt
   Impressum
  Ägypten Nil
 

Ägypten Guide - Wissenswertes über das Land Ägypten

Als andere Völker noch nicht einmal existent waren, wurden in Ägypten bereits die ersten großen Bauwerke in Form der Pyramiden erschaffen. Die Rätsel um sie sind bis heute nicht gelöst und begeistern Jahr für Jahr zahllose Menschen, wie zum Beispiel die Pyramiden von Gizeh, die die Jahrhunderte überdauert haben und heute von Touristen aus aller Welt bewundert werden, wie auch das Tal der Könige. Grabräuber hatten sich leider schon vor langer Zeit an den in ihnen befindlichen Schätzen zu schaffen gemacht, so dass das was, den Pharaonen alles an Kunstschätzen mitgegeben wurde, nicht mehr nachvollziehen ist.
 

werbung

   
 

Eine Reise wert ist – wenn man als Kulturtourist unterwegs ist – aber auch Ägyptens Hauptstadt Kairo – unweit der Pyramiden von Gizeh. Unterhalb der Pyramiden wurden Töpfe ausgegraben, die wie ein
Römertopf aus Ton hergestellt wurden
. Kairo hat zahlreiche Museen, die Altstadt von Kairo gehört bereits seit 1979 Weltkulturerbe der UNESCO. Oder wie wäre es mit einer Nilkreuzfahrt? Kreuzfahrten sind einfach schön. Schon seit je ist der Nil die Lebensader Ägyptens. Der Nil durchfließt das Land auf 1550 km bis er im Norden ins Mittelmeer mündet. Ägypten Sehenswert

Ohne seine Existenz wäre es wohl nicht möglich gewesen, dass sich Ägypten schon so früh zu einer Hochkultur entwickeln konnte. Bei einer Kreuzfahrt auf dem Nil kann man zwar keine Pyramiden sehen, jedoch neben zahleichen Tempelanlagen auch die reiche Tierwelt Ägyptens kennenlernen, wobei man auch auf so bekannte Tiere tritt wie das Flusspferd, dass auch bekanntermaßen ja auch Nilpferd genannt wird und auch Nilkrokodile bekommt man hier zu Gesicht. Unternimmt man eine derartige Nilkreuzfahrt, so ist in der Regel Ausgangs- und Endpunkt Luxor, das selbst einige Zeugnisse aus vergangenen Tagen zu bieten hat, wie zum Beispiel den Tempel, der zu Ehren des Amun erricht wurde.
Darüber hinaus gibt es auch noch die Kolossalstatue von Ramses II. zu bewundern.
Eine kleine weiße Moschee beherbergt die Gebeine des Ortsheiligen Abu l-Haggag. Lastminute Ägypten Reisen beinhalten beispielweiße einen solchen Ausflug.
Eine Nilkreuzfahrt geht für gewöhnlich bis nach Assuan. Auch hier kann man ringsum die Stadt die ehemalige Anwesenheit der verschiedenen Kulturen spüren, die einst Ägypten beherrschten. Es gibt Bauwerke sowohl aus pharaonischer Zeit, als auch aus Zeiten der Römer und Araber. Beinahe 300 km südlich von Assuan befindet sich Abu Simpel, der große Tempel Ramses II und der daneben liegende kleinere Hathor-Tempel.

Kommt man hingegen nur nach Ägypten, um einen Badeurlaub zu verbringen, so kommt man auch als Badetourist voll auf seine Kosten. Badeorte gibt es sowohl am Roten Meer, als auch an der Mittelmeerküste Ägyptens. Sehr bliebt ist auch die Halbinsel Sinai bei den Badeurlauber. Neben dem reinen in der Sonne ahlen, werden Badeurlaubern bei einem Urlaub am Roten Meer auch zahlreiche andere Aktivitäten angeboten, wie zum Beispiel ein Tauch-oder Ägypten HieroglyphenSchnorchelurlaub, oder auch Surfen ist möglich, ebenso wie ein Trekkingurlaub, aber auch mehrtätige Wüstentouren, oder gar die Möglichkeit Boote zu mieten. Die Touristenhochburg ist dabei Hurghada, dort findet man auch ein typisches, ägyptisches Wandtattoo. Ägypten Urlaub ist schön, viele neue Eindrücke wird man anschließend gewinnen. Ägypten Reisen bleiben unvergesslich.

Aber auch auf der Sinai Halbinsel lässt es sich gut urlauben. Auch hier werden Tauchurlaube, aber auch ein Wüstentrekking auf Kamelen angeboten. Darüber hinaus werden auch geführte Touren auf den Berg Sinai angeboten. Auch das sich zu seinen Füßen befindliche Katharinenkloster kann besichten. Da Kloster stammt aus dem 6. Jahrhundert ist Zeugnis dafür welche Hochkultur die Christen auch in Ägypten hatten.
Die meisten touristischen Einrichtungen befinden sich an der Südspitze der Sinai Halbinsel, so zum Beispiel im Ort Sharm El-Sheikh, oder aber das ehemalige Fischerdorf Dahab, dort, wo ein Tauchgang durch die wunderschönen Korallenriffe ein wahrer Genuss sein kann. Aber auch die zu Ägypten gehörende Mittelmeerküste eignet sich hervorragend dazu in der Zeit von Mai bis September einen Badeurlaub zu machen. Von der ägyptischen Regierung wird alles daran gesetzt, um die Touristengebiete noch attraktiver und auch sicherer zu machen, denn sie wissen um den Wert ihrer wichtigste Einnahmenquelle – das Geld der ausländischen Touristen. Ägypten Reisen sind übrigens sehr beliebt, die Sie beim Ägypten Spezialist buchen können.

Empfehlung von aegypten-guide.de
Anhand veröffentlichter Kundenfeedbacks und professionell ausgearbeiteten Anfragen empfehlen wir den Reiseveranstalter Ägypten Reisen - STERN TOURS hier kann man auf Anfrage auch Last Minute Ägypten buchen.

Der Tourismus stellt in Ägypten den wichtigsten Wirtschaftssektor dar, online kann man seine Pauschalreise Ägypten problemlos buchen. Lastminute Ägypten ist auch eine Möglichkeit. Kairo und Gizeh: Jetzt kann man noch relativ viele Billigflüge Urlaub Ägypten finden und buchen. Pyramiden Trip: Eine Ägypten Reise ist die perfekte Verbindung von Kultur- und Strandurlaub. Reisen Ägypten sind beliebter den je, vorallem mit Billigflug Ägypten.